Logo: Oettinger-Mühle

Über die Mühle

Wir sind ein Dienstleistungsunternehmen, das in der Erntezeit unseren Landwirten das Getreide abnimmt, lagert und trocknet. Da wir großen Wert auf naturbelassene Nahrungsmittel legen, wird das Getreide ohne chemische Behandlung gelagert und weiterverarbeitet.

Der Endverbraucher, der sein Mehl mahlfrisch für den Haushalt einkaufen will, hat gegenüber dem Supermarkt den Vorteil, zwischen allen Weizen- und Roggenmehl-Typen wählen zu können. Bei uns bekommt er Spezialitäten wie Vollkorn- und Mehrkornschrote und andere.

Unsere Mühle

Beim Einkauf können Sie nebenher einen Blick auf unsere Mahlstühle werfen und sehen, wie Ihr Mehl gemahlen wird. In der Erntezeit treffen Sie den Bauern, der das Getreide für Ihr Mehl anliefert. Sie können mit Ihrem Müller sprechen, der Ihr Mehl mahlt und Ihren Bäcker beliefert. So gewinnen Sie wieder ein persönliches Verhältnis zu Ihrem „Täglich Brot“.

Unsere Erzeugnisse werden nur aus sorgfältig ausgewählten Getreidearten hergestellt, schonend vermahlen und bis zum Verlassen der Mühle fachmännisch auf Qualität überprüft.

Unsere Mühle

Wir garantieren einwandfreie Produkte von höchster Qualität, die Sie bei Ihren Bemühungen um gesunde Ernährung unterstützen sollen. Um immer eine gleichbleibend hohe Qualität garantieren zu können, betreiben wir ein HACCP-System, sind QS-zertifiziert und nehmen an regelmäßigen Schadstoff-Monitorings teil.

Der Preiskampf bei Mehl, der in den letzten Jahren schon viele Mühlen sterben ließ (1955 gab es noch 15.000 Mühlen, heute sind es noch 500), veranlasste uns, nach anderen Absatznischen zu suchen. Wir fanden diese beim Mahlen von Mais und Dinkel, sowie beim Herstellen von Backmischungen.

Einen großen Anteil am Umsatz nehmen auch unsere Lohn- und Spezialvermahlungen ein, wobei wir die verschiedensten Produkte aus der Lebensmittelindustrie mahlen, mischen verpacken und recyceln. Mit unseren Mehlen Backmischungen und Naturkostprodukten beliefern wir Hofläden Pizzerien Gastronomie und Endverbraucher.

Unsere Mühle

Wir sind seit 2000 Partner der Erzeugergemeinschaft Hohenloher Höfe, was uns berechtigt, Getreide das nach den Richtlinien der Hohenloher Höfe erzeugt wurde zu verarbeiten. Seither verarbeiten wir auch Produkte aus dem ökologischen Landbau. Der Umsatz mit diesen Produkten ist seither stetig gestiegen, wobei der Großteil an eine Großbäckerei geht.